Luchte Kreuzer (1976)
15.000 EUR

  Inserats-Nr: 508 
  Angesehen: 99 
Luchte-Kreuzer – eine leicht segelnde Kreuzerjacht besonderer Bauart.
Das Wesentliche an dieser fast schon klassischen Segelyacht ist der im Handauflegeverfahren hergestellte GFK-Rumpf, bei dem nicht am Material gespart wurde und das aus Teakholz gefertigte Deck und Kajütaufbau.
Kein Schiff wie jedes andere – der Luchte-Kreuzer, von Bobby Luchte an der Flensburger Förde im Jahre 1976 gebaut, ist eine agile Yacht, die bedingt durch das s. g. Waldeck, sehr viel Innenraum bietet.
Ein Schiff für die kleinere Crew – ob Einhand oder mit zwei bis vier Crewmitgliedern ermöglicht die kompakte Yacht das uneingeschränkte Tourensegeln in allen Revieren.
Rigg und Segel – das moderne Toprigg mit gepfeilten Salingen, Alumast, Baum und Spibaum sowie den modernen, triradialen Segeln verleihen dem sicheren Schiff reichlich Geschwindigkeit und extreme Höhe am Wind beim Kreuzen. Zwei Spinnaker. Kicker, Niederholer, Achterstagstalje.
Rollreffanlage, Reffschlauch, Baumpersennige. Holepunktverstellungen auf vier Schienen für Vorsegeln. Traveller auf dem Kajütdach.
Rumpf im edlen Gewand – die markanten Linien, mit dunkelblauer Außenhaut, weißem Waldeck und Teakholz Stabdeck, geben dem kompakten Kreuzer eine besondere Schönheit. In der geräumigen Achterplicht sitzen Crew und Steuermann gut geschützt. Gepflegtes Teakholz verleiht dem Achterbereich ein schiffiges Aussehen und vermittelt wohltuende Gemütlichkeit.
Sprayhood, massiver Haltebügel für festen Halt beim Gang auf Deck und in die Plicht. Bug- und Heckkorb, Seereling, Badeleiter. Kuchenbude mit voller Stehhöhe.
Großes Steuerrad, kurzes Skeg. Selbstholende Andersen Winchen. Der großflächige Flossenkiel verleiht dem Schiff ein ordentliches aufrichtendes Moment, das sich bei kräftigem Wind gut bemerkbar macht sowie eine geringe Drift und einen guten Geradeauslauf. Schlanker Faltprop nach Gori-Prinzip, Welle im Stevenrohr in kurzem Abstand zum Ruderblatt.
Kompass in Steuersäule. Lowrance Farbplotter mit C-Map. Autohelm Radsteuerung.
Fest installierte Dieselheizung. Kühlfach mit Kompressor. Zweiflammiges Propangas Kochfeld, Edelstahl Waschbecken . Frischwasser Vorratstank im Bug, elektrische Pumpe.
Zwei getrennte Akkus liefern Bordspannung zum Starten der Maschine sowie für alle elektrischen Einrichtungen. Ein IUoU-geregelter Automatiklader übernimmt das Laden der Akkus über den Landanschluss. Posilampen liefern das vorgeschriebene Licht für nächtliche Fahrten. Für die Kommunikation zu anderen Schiffen und Küstenfunkstellen ermöglicht das über Kabel verbundene Mobilteil des ansonsten unsichtbar verbauten Funkgeräts die komplette Bedienung innen und außen, wie mit einem Telefonhörer. Das Unterhaltungsprogramm liefert ein Blaupunkt Radio mit Fernbedienung, Bluetooth, USB und CD.
Windex, Nexus Windmess-System. Fishfinder, Echolot.
Die gute Stube hüllt sich in schön verarbeitetes Teakholz und liefert rundum Gemütlichkeit pur. An dem in Hochglanz lackierten Tisch haben vier Personen Platz. Die Rückenlehnen der Kojen sind klappbar und ermöglichen die Nutzung auf breiten Schlafkojen. Im Durchgang zum Vorschiff findet Segelkleidung Platz im Einbauschrank und die Vorschiffskojen verfügen bequem über Platz für zwei Personen. Das massive Vorluk ist in das Vordeck integriert.
Zum Schutz vor kondensierendem Schwitzwasser sorgen an der Außenhaut auf Abstand montierte Teakholzlatten im Salon sowie im Vorschiff für eine gute Hinterlüftung.
Stehendes und laufendes Gut tragen die Handschrift eines erfahrenen Seglers. Die Beschaffenheit und Pflege des Bootes zeugt von solider, handwerklicher Arbeit.
  • EU-MwSt. bezahlt und ausweisbar:
  • Nein
  • Flagge:
  • Deutschland
  • Baujahr:
  • 1976
  • Zustand:
  • Gut
  • Länge (~m):
  • 8,75
  • Breite (~m):
  • 2,75
  • Tiefgang (~m):
  • 1,50
  • Durchfahrtshöhe (~m):
  • 11,0
  • Trockengewicht (kg):
  • 4500
  • Rumpfmaterial:
  • GFK
  • Material Aufbau:
  • Holz
  • Motortyp:
  • Innenboard Diesel
  • Motoranzahl:
  • 1
  • Zylinder je Motor:
  • 1
  • Gesamtleistung (PS):
  • 9
  • Betriebsstunden:
  • 2500
  • Brennstofftank (l):
  • 30
  • Max. Geschwindigkeit (ktn):
  • 7
  • Kabinen:
  • 2
  • Kojen, Schlafplätze:
  • 4
  • Badeleiter
  • Bilgenpumpe
  • Tiefenmesser
  • Fischfinder
  • Windmessanlage
  • Funkgerät
  • Landanschluss 230V
  • Anker
  • Chemie-WC
  • Kühlbox
  • Kuchenbude
  • Spinnaker
  • Fock
  • Rollfock
  • Edelstahlreling
  • Kompass
  • Plotter
  • Echolot
  • Autopilot
  • Druckwasseranlage
  • Batterieladegerät
  • Navigationslichter
  • Spülbecken
  • Sprayhood
  • Hafenplane
  • Rollgenua
  • Alu-Mast
  • Pütt & Pann
  • GPS mit Plotter
  • Geschwindigkeitsmesser
  • Selbststeueranlage
  • Sumlog
  • Dieselheizung
  • Fender
  • Radio/CD
  • Gaskocher
  • Segelpersenning
  • Genua
  • Spinnakerbaum
  • Großsegel
Ungefährer Liegeplatz des Bootes


  - Bitte einloggen



vorheriges Inserat  nächstes Inserat